Schlagwort-Archive: Fasching

Im Büro gilt die Narrenfreiheit auch an Fasching nicht

Büro-Knigge für die fünfte Jahreszeit – Fasching im Büro?

Die tollen Tage haben ihren Höhepunkt an der Altweiberfastnacht. Wer den Karneval ins Büro holen will, sollte allerdings einige Regeln beachten.

Karneval im Büro
Karneval im Büro?

Schlechte Nachrichten für alle Freunde der fünften Jahreszeit: Für Fasching besteht kein Anspruch auf den Ausnahmezustand. An Fasching gelten die gleichen rechtlichen Maßstäbe wie sonst.  Wer also die Krawatte des Kollegen abschneiden möchte, sollte sich bewusst sein, dass hier das Recht auf Eigentum besteht. Das bedeutet, der Kollege muss es also nicht hinnehmen, dass seine Krawatte zerschnitten wird. Allerdings sollte er sich darauf einstellen oder erst gar keine tragen.  Anspruch auf Urlaub hat man keinen, auch wenn viele gerne am Rosenmontag freihaben würden. Wer nach der Faschingsfeier mit Restalkohol im Blut bei der Arbeit erscheint, kann abgemahnt werden.

Und „bützen?“ Am besten nur befreundete Kollegen bützen – ein Küsschen geben. Sollten Sie aus einer Karnevalshochburg kommen und an einem anderen Ort arbeiten, besser niemanden bützen, da diese Tradition hier nicht bekannt sein könnte.

Erlaubt Nicht Erlaubt
Witze reißen Anzügige Witze und sexuelle Anspielungen
Alaaf (Köln)und Helau (Düsseldorf) Verwechseln Sie niemals das Aalaf mit dem Helau!
Verkleiden Keiner kostümiert sich als Chef, als ein Kollege oder sonstige Witze über das Unternehmen
Krank sein (unverschuldete Arbeitsunfähigkeit) Sieht halt nicht gut aus…
Schlips abschneiden
Bützchen
Alkohol, keinesfalls übertreiben
Krank machen

 Die Büro-Feier

Sie haben die Erlaubnis, eine kleine Faschingsfeier im Büro zu schmeißen? Toll, aber übertreiben Sie es nicht mit allzu lauter Musik und Konfetti. Auch Fastnachtsmuffel freuen sich über einen Berliner, allerdings sollte die Polonaise lieber auf den Abend verschoben werden. Auch wenn Ihnen Ihr Vorgesetzter das „du“ anbietet, sollten Sie am nächsten Tag erstmal vorsichtig sein und keines falls ein: „Bernd, warst du gestern besoffen!“ an den Tag legen.

Sollte es doch etwas länger gewesen sein, haben wir tolle Tipps gegen den Kater.

Die etwas anderen Jobs – nicht nur zu Fasching

Wir präsentieren 8 Jobs die einzigartiger nicht sein könnten. Viel Spaß beim Lesen!

Die coolsten Jobs