Schlagwort-Archive: flexible Arbeitszeiten

Das wünschen sich Arbeitnehmer

Die Arbeitsatmosphäre muss stimmen

Bei der Wahl der Firma ist das Betriebsklima mitunter das wichtigste Kriterium, gefolgt von flexiblen Arbeitszeiten. Das sind die Ergebnisse der Umfrage „Beruf und Karriere 2014“ der CreditPlus Bank AG. Diese befragte über 1000 Deutsche ab 18 Jahren.

Besonders junge Arbeitnehmer legen auf ein gutes Arbeitsklima wert. Immerhin für 60% der 18 -24 jährigen ist das Wohlbefinden am Arbeitsplatz der wichtigste Faktor. Besonders die Altersgruppe 25-34 Jahre präferiert harmonische Zusammenarbeit, nämlich insgesamt fast 70%. Um dieses Wohlbefinden zu erreichen sind flexible Arbeitszeiten das A und O.

Interessant ist, dass die individuelle Zeit Gestaltung über alle Altersgruppen hinweg anstieg. Im Vergleich zum Vorjahr stieg diese um 7 % an. Zeit für Familie und Hobbys stellen viele über die eigene Karriere. Dies beinhaltet auch Aufstiegsmöglichkeiten. Dies sank um 5% im Vergleich zum Vorjahr.

Selbstständigkeit liegt im Trend

Besonders Frauen scheinen diesen Trend zu mögen. Männer sind eher durch ein hohes Gehalt getrieben, Sozialleistungen und Familienfreundlichkeit sind sowohl Männer, wie auch Frauen gleichermaßen wichtig. Den meisten Arbeitnehmern ist es zudem besonders wichtig Arbeitserfahrung im Ausland zu sammeln. Auch Sprachkurse liegen im Trend um mit internationalen Kunden und Kollegen besser kommunizieren zu können. Die Selbstständigkeit ist für ca. 1/3 der Befragten erstrebenswert. Allerdings ist dieser Trend um Vergleich zu 2013 um 3% gesunken.

Ganze 42% wären bereit einen Kredit aufzunehmen um ihre Karrierewünsche erfüllen zu können. Die Qualität der Kantine und die Größe des Unternehmens selbst spielen nur eine geringe Rolle bei der Wahl des Unternehmens, so die Studie.

Schließlich haben wir in unserer Infografik nochmals einige allgemeine Wünsche der Arbeitnehmer für euch zusammengefasst. Zum Vergrößern einfach auf die Grafik klicken.

Das wünschen sich Arbeitnehmer
Das wünschen sich Arbeitnehmer

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Pixabay, Infografik: Pikochart.